Angebote in Ihrer
Umgebung

Selbsthilfegruppen
Beratungsstellen
Einrichtungen
spezielle Angebote

Aktuelles

Alkoholsucht macht nicht vor höherem sozialen Status halt

Alarmierende Zahlen im Jahrbuch Sucht 2016

Leiterwechsel in der Blaukreuz-Fachklinik Curt-von-Knobelsdorff-Haus in Radevormwald

Zum 1. April 2016 gab es einen Wechsel in der Leitung des Curt-von-Knobelsdorff-Hauses in...

Erfolgreiches Gospel-Projekt: Gesellschaftliche Teilhabe durch Musik

Gospels und Spirituals, vorgetragen von einem ganz besonderen Chor: dem Gospel-Projekt-Chor...

Bitte um Unterstützung! "Forschungsprojekt Belastungen und Perspektiven Angehöriger Suchtkranker (BEPAS)"

Dieses vom Bundesministerium für Gesundheit finanzierte Vorhaben untersucht die besondere...

Jugendfreizeit des Blauen Kreuzes Siegen-Eiserfeld vom 29. April bis 1. Mai in Altena

Das Blaue Kreuz Siegen-Eiserfeld veranstaltet vom 29. April bis 1. Mai eine Wochenendfreizeit für...

Xing-Debatte zur Alkoholsucht

Ehrlich und authentisch: Silvio Griesert, Leiter der Blaukreuz-Gruppe in Radevormwald und Hausvater...

Ergebnis und Stellungnahme der Umfrage "Warum vertragen Japaner und Japanerinnen weniger Alkohol?"

Die dritte Antwort ist richtig! Den meisten Japanern und Japanerinnen fehlt wie vielen Menschen in...

Video-Clip, knapp 3 Minuten.

Kurze Erklärung, wie das Blaue Kreuz arbeitet.

Buchtipp des Monats:

Filmriss, Koma, Suchtgefahren?

Heidi Kuttler, Franz Schmider Alkohol ist in der westlichen Welt seit Jahrzehnten die Droge Nummer eins. Berichte über Flatrate- und Komatrinken verstärken die Ängste der Eltern um ihre Kinder. Doch was können sie tun, und ab wann sollten sie aktiv werden?

{mehr}

Umfrage:

Wie wirkt sich eine Alkoholabhängigkeit des zukünftigen Vaters auf seine Nachkommenschaft aus?

Gar nicht, weil Spermien quasi besoffen sind und ihr Ziel nicht finden
Gestörte geistige Fähigkeiten beim späteren Kind
Häufiger eineiige Zwillinge